Mini-Plzeň 2015

Geschichte:

 

  • 1994 lernte Lenka Hubáčková das Projekt Mini-München kennen und arbeitete dort immer wieder bis 2006 in unterschiedlichen Bereichen mit.

 

  • 2007 gründete sie mit Freunden in Prag den Verein TRK o.s. mit der Idee, eine Kinderspielstadt in Tschechien umzusetzen.

 

  • 2008 wurde diese Projektidee auf der Prager Bambiriada (Präsentation von Vereinen und Organisationen der außerschulischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen) vorgestellt und ein erstes Mal kamen Kinder aus Tschechien für eine Woche nach Mini-München.

 

  • 2009 erste Verhandlungen mit Stadt Pilsen, das Projekt im Rahmen der Europäischen Kulturhauptstadt im Jahr 2015 durchzuführen, das Netzwerktreffen der Spielstädte Süd fand auf Einladung der Stadt Pilsen statt. Die Spielstadtpartner stellten das Kinderspielstadtprojekt im Rahmen einer Fachkonferenz für Pilsener Fachpublikum vor.

 

  • 2010 Pilsener Botschaft in Mini-München – 6 Kinder aus Pilsen verbrachten dort eine Woche.

 

  • 2011 Pilsner Kulturzentrum in Mini-Regensburg – 10 Kinder aus Pilsen verbrachten dort eine Woche. Im Herbst reziproker Besuch von Kindern aus Mini-Regenburg in Pilsen. Der Oberbürgermeister empfing beide Kindergruppen im historischen Rathaus und diskutierte mit ihnen über die Spielstadtidee.

 

  • 2012 Als Vorlauf der Spielstadt Mini-Plzen entstand in Pilsen das eintägige Projekt „Schau, eine Stadt!“ eine öffentliche Karton-Stadt-Bauaktion für Kinder und Jugendliche. Studienfahrt mit Pädagogen, Künstlern und Architekten nach Mini-München; Unterzeichnung des Vertrags mit der Organisation Pilsen 2015 o.p.s. über die Zusammenarbeit und finanzielle Unterstützung des Projektes Mini-Plzen. Start der Vorbereitungen von Mini-Plzen 2015.

 

  • 2013 fortlaufende Projektvorbereitungen; Studienfahrten mit Kindern und Erwachsenen nach Mini-Salzburg und Mini-Regensburg.

 

  • 2014 In die weitere fortlaufende Projektvorbereitung fügt sich eine öffentliche Planungswerkstatt mit 50 Kindern und Jugendlichen; geplant ist außerdem das dritte Mal eine Botschaftsfahrt von Kindern aus Pilzen nach Mini-München.

 

 

 

Kurzbeschreibung:

 

- die 1. Spielstadt in Tschechien entsteht für 3 Wochen während der  Sommerferien 2015 in Pilsen, Westböhmen- erbaut in einer überdachten Halle mit Außengelände

 - öffentlich zugänglich 5 Tage in der Woche von 10-17 Uhr 

 An dem Spiel können täglich bis zu 600 Kinder teilnehmen, also insgesamt bis zu 9000 Kinder in 3 Wochen.

 

Veranstalter:

 

Verein TRK o.s. in Kooperation mit vielen Organisationen und Partnern aus Pilsen

 

Das Projekt findet unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Schulwesen, Jugend und Sport der Tschechischen Republik (MŠMT) statt.

 

Projektpartner ist Pilsen – Kulturhauptstadt Europas 2015

 

 

 

 

 

Kontakt:

 

TRK o.s.

 

Ansprechpartnerin: Lenka Hubáčková

 

Havránkova 1656/3
CZ – 1 8200 Praha 8
IČO: 270 539 46

 

T. 00420/773 475 991

 

Email: lenka@miniplzen.eu

 

www.miniplzen.eu

 

www.facebook.com/MiniPlzen